WILLKOMMEN!

PRAXIS

PHILOSOPHIE

Guten Tag und herzlich willkommen!

 

Nicht durch Zufall habe ich die folgenden Begriffe für meinen Praxisnamen ausgewählt: ZEIT, THERAPIE & BEWEGUNG. Denn dies sind für mich die drei Faktoren, die zu einer optimalen Heilung beitragen. Aber auch in der Prävention sind genau diese Aspekte maßgeblich, um die Gesundheit aufrecht zu erhalten. Denn nicht nur Nachsorge, sondern auch Vorsorge zählt.

 

Ich stelle Ihnen meine Gedanken zu den drei Säulen ZEIT, THERAPIE & BEWEGUNG vor und hoffe es regt Ihre Gedanken an:

ZEIT

 

> Manchmal ist es Zeit sich Zeit zu nehmen

> Alles braucht seine Zeit

> Halb so schnell, doppelt so gut

> Zeit für: Heilung, für Gesundheit, für

   Ablenkung, für Fortschritte, für Veränderung,

   für positive Erlebnisse, für Austausch, für

   Behandlung, für Körper & Geist

> ZEIT FÜR SICH!

 

 

 

 

Um Sie wieder fit zu machen,

werden wir gemeinsam alle 3 Säulen kombinieren und das Beste daraus für Sie verwenden!

THERAPIE

 

Therapie bedeutet Heilung zu ermöglichen und zu beschleunigen, Symptome zu lindern oder zu beseitigen, sowie körperliche und psychische Funktionen wiederherzustellen.

 

> Therapie verbessert die Lebensqualität,

   ohne Skalpell und Medikamente

> Therapie ist für mich vor allem auch

   Kommunikation zwischen Therapeut

   und Patient

> Therapie ist genauso wichtig wie das,

   was Sie die restliche Zeit für sich selbst tun

> Therapie macht Spaß!

 

 

 

 

 

 

BEWEGUNG

 

die Medizin des 21. Jahrhunderts!

 

> Bewegung ist rezeptfrei, ohne Zuzahlung

   und immer verfügbar, auch an Sonn – und

   Feiertagen

> Bewegung ist der Schlüssel zur

   körpereigenen Apotheke

> Bewegung ist das beste Schmerzmittel

   der Welt

> Bewegung ist die beste Medizin

> Bewegung verbessert die Stimmung

> Bewegung beugt Krankheiten vor

> Bewegung verlängert das Leben

> Bewegung ist nicht nur aktiv,

   sondern auch passiv (hands on/hands off)

> Bewegung macht den Kopf frei und baut

   Stress ab

 

 

NUR DAS BESTE FÜR IHR WOHLBEFINDEN UND IHRE GESUNDHEIT!

UNSER

SERVICE

FÜR SIE

Wir behandeln im 30 Minuten Takt!

 

Ihre Krankenkasse sieht für Sie eine Behandlungszeit von 15-20 Min. pro Therapiesitzung vor, nur diese Zeit wird von der Krankenkasse bezahlt. Jede weitere Minute die von uns behandelt wird, ist eine Serviceleistung unserer Praxis, um Ihnen die bestmöglichste Therapie bieten zu können.

Großzügige Umkleide/

und Duschkabinen mit eigenem Spind

 

Kommen Sie direkt von der Arbeit oder haben Sie nach unserer Behandlung oder Ihrem Gerätetraining noch einen Termin? Gerne können Sie unsere großzügigen Umkleidekabinen mit Duschen und eigenem Spint nutzen.

Wir behandeln fast rund um die Uhr

 

Unsere Öffnungszeiten sind

Mo. bis Do. 07:00 – 20.00 Uhr

Fr.                 07:00 – 15.00 Uhr

In Ausnahmefällen behandeln wir

auch außerhalb dieser Zeiten.

Bargeldlos bezahlen

 

Kein Bargeld dabei? Kein Problem. In unserer Praxis können Sie alle Leistungen wie z.B. Zuzahlungen, Gutscheine usw. auch mit ihrer EC-Karte bezahlen.

Unsere Praxis

ist barrierefrei!

Handtuchservice

 

Gerne stellen wir Ihnen kostenfrei für Ihre Therapiezeit ein großes Handtuch zur Verfügung.  Wir freuen uns natürlich aber auch sehr, wenn sie Ihr eigenes Handtuch zur Behandlung mitbringen. Gerne kann dies bei uns gelagert werden.

Wasserservice

 

Um Ihren Durst zu löschen, steht für Sie immer stilles Wasser bereit.

Ebenso gibt es auch immer mal wieder Obst o.ä. zum Zugreifen

LEISTUNGEN & ANWENDUNGEN

  • Physiotherapie/ Krankengymnastik   >>>

    Krankengymnastik oder auch Physiotherapie ist die gezielte Behandlung physiologischer Funktionsstörungen. Ziel der Behandlung ist es, durch spezielle Techniken, Einschränkungen der Körperfunktionen zu vermeiden, zu verbessern oder zu beseitigen.

  • Manuelle Lymphdrainage   >>>

    Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Methode, um den Rückfluss der lymphpflichtigen Lasten anzuregen. Lymphpflichtige Lasten sind: u.a. Wasser, Fette, tote Zellen, Hyaluronsäure, Eiweiße.

  • Kiefergelenksbehandlung   >>>

    Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) oder auch Dento-Myo-Arthropathie (DMA) ist der Überbegriff für eine Fehlregulation des Kiefergelenks sowie der daran beteiligten Muskeln und Knochen. Je nach Symptomatik wird die Kiefergelenksbehandlung darauf abgestimmt.

  • Sportphysiotherapie   >>>

    Beinhaltet die Prävention und Behandlung von Sportverletzungen, die Betreuung von Sportlern im Training und Wettkampf sowie die Rehabilitation nach Sportverletzungen.

  • Cryonic-Kältereiztherapie   >>>

    Durch flüssiges Kohlendioxid wird die Haut innerhalb von Sekunden auf 2 – 4 Grad herabgekühlt. Dadurch erhält man eine Schmerzlinderung, eine Lockerung der Muskulatur und einen schnellen Rückgang von Entzündungen.

  • Klassisches Tape   >>>

    Durch das klassische Tape ist es möglich, anatomische Strukturen zu entlasten und zu unterstützen. Es übernimmt somit die physiologische Funktion und externe Stabilisation von Muskulatur, Bändern, Kapseln, Faszien oder Sehnen.

  • Vermessung  >>>

    Wirbelsäulenscreening:

    www.backscan.de

     

    Maximalkraftmessung:

    www.tonus-online.de Easy Torque

     

    Gleichgewichts- und Balanceanalyse:

    www.tonus-online.de TheraBalance

  • Manuelle Therapie   >>>

    Die manuelle Therapie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung des Bewegungsapparates und insbesondere der Weichteile. Ziel der manuellen Therapie ist es, entzündungsartige Schmerzzustände an den Sehnenübergängen zu den Muskeln und Knochen zu behandeln.

  • Klassische Massage   >>>

    Die klassische Massage ist die äußerliche, manuelle Behandlung bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates durch Druck, Zug, Schütteln, Streichen und Klopfen. Sie dient dazu Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur zu lösen und die allgemeine Durchblutung zu verbessern.

  • McKenzie   >>>

    Ist ein von Robin McKenzie entwickeltes Untersuchungs- und Behandlungsprogramm, insbesondere für Patienten mit Rückenbeschwerden im Bereich der LWS, BWS und HWS. Die Therapie dient der Schmerzlinderung, Wiederherstellung der Funktion und der Anleitung zur Selbstständigkeit durch das Erlernen von Eigenübungen.

  • Fango   >>>

    Der warme, mineralische Fangoschlamm entsteift die Gelenke, entspannt die Muskeln und fördert die Durchblutung.

  • Elektrotherapie   >>>

    Therapeutische Anwendung von elektrischem Strom. Dient unter anderem zur Schmerzlinderung, Lockerung der Muskulatur, Durchblutungssteigerung uvm.

  • Medical Flossing   >>>

    Lokales Abbinden von Muskeln oder Gelenken um die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

  • 3D Trainingstherapie  >>>

    Mit der 3D Trainingstherapie kann die Koordination, Stabilität und die Beweglichkeit gezielt gefördert und trainiert werden. Es macht unglaublich viel Spaß damit zu arbeiten!

    www.tonus-online.de

     

     

  • Gerätegestützte Krankengymnastik   >>>

    Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt werden. Ziel ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

  • EXT/ Traktion   >>>

    Durch EXT bzw. Traktion wird eine axiale Entlastung der Wirbelsäule, des Beckens oder der Knie- und Hüftgelenke erreicht. Diese Behandlungstechniken finden bei Bandscheibenprotrusion sowie bei Wirbelkanalenge und allen Arthrosen ihre Anwendung.

  • Fasziendistorsionsmodell (FDM)   >>>

    Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) ist eine sehr effektive Methode zur Behebung funktioneller Beschwerden. Anwendungsgebiete sind z.B. akute Schmerzen (Verstauchungen, Zerrungen, Hexenschuss…), chronische Beschwerden (Rücken, Schulter, Knie, Hüfte…), aber auch Taubheit und Sensibilitätsstörungen.

  • Heiße Rolle  >>>

    Die heiße Rolle ist eine praktische Form von lokaler Wärmeanwendung mit gleichzeitiger Massagewirkung.

  • Kinesiotape   >>>

    Elastisches Tape zur Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Vor allem geeignet bei Sportverletzungen.

  • Wohlfühlmassage   >>>

    Die Wohlfühlmassage ist eine Verbindung aus einer klassischen Massage mit wohltuenden aromatisierten Ölen. Berührung ist für unser emotionales und körperliches Wohlbefinden von elementarer Bedeutung. Eine Wohlfühlmassage bringt uns auf den Weg zur inneren Ruhe, wirkt stressabbauend und vitalisierend auf Körper und Seele.

FÜR SIE DA!

AUS- UND WEITERBILDUNG

EINSATZ

2008 – 2010 Physiotherapeut TV Willstätt, Herren, Südbadenliga, Handball

Seit 2010 Physiotherapeut HC Hedos Elgersweier, Herren, Südbadenliga, Handball

Seit 2015 Physiotherapeut beim VCO, Damen 2. Bundesliga, Volleyball

>

 

>

 

 

>

 

Sport- und Gymnastiklehrer

Sporttherapeut

Staatlich anerkannter Physiotherapeut

Manuelle Lymphdrainage

Sportphysiotherapeut

Kinesiotape/Klassisches Tape

McKenzie Modul A und B

Gerätegestützte Krankengymnastik ( KGG )

Manuelle Therapie ( OMT )

Fasziendistorsionsmodell ( FDM )

Medical Flossing

Craniomandibuläre Dysfunktion ( CMD )

BLACKROLL Trainer

Dozent an der Physiotherapieschule Ortenau in Eckartsweier

>

>

>

>

>

>

>

>

>

>

>

>

>
>

 

BARBARA HEISCH

AUS- UND WEITERBILDUNG

Sport- und Gymnastiklehrerin

Staatlich anerkannte Physiotherapeutin

Manuelle Lymphdrainage ( MLD )

Craniomandibuläre Dysfunktion ( CMD )

Gerätegestützte Krankengymnastik ( KGG )

McKenzie Modul A, B und C

Dozentin an der Angell Akademie ( Physiotherapieschule )

 

 

zur Zeit Aus-/ Weiterbildung

Manuelle Therapie ( OMT )

>

>

>

>

>

>

>

 

 

 

>

 

KIM LEUTE

EINSATZ

Seit 2014 Physiotherapeutin beim FBC Offenburg Faustball, Männer 1. Bundesliga

WISSENSWERTES

So finden Sie uns.

 

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Erforderlich

Erforderlich

Selbstverständlich werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt, bleiben stets anonym und werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

physioZEIT

THERAPIE & BEWEGUNG

KIM LEUTE

 

Grabenallee 22-24

77652 Offenburg

Telefon 0781 9709329

Telefax 032226413539

 

>>> Mail

  • DAS SOLLTEN SIE ZU IHREM ERSTEN TERMIN MITBRINGEN  >>>

    > Rezept (Verordnung)

    > Versichertenkarte

    > großes Handtuch

    > Befreiungsausweis (bei Befreiung von Zuzahlungen)

    > Arztberichte, Röntgen-/MRT Bilder

    > idealerweise sportliche und bequeme Kleidung

  • DAS SOLLTEN SIE ALS PATIENT WISSEN   >>>

    Gesetzliche Krankenkassen

     

    Die Praxis ist für alle gesetzlichen Krankenkassen zugelassen.

     

    Die Preisgestaltung der gesetzlichen Versicherung, sowie die Behandlungszeiten werden uns genau vorgegeben. Darin enthalten sind auch die Zeiten für Dokumentation, Erstellung des Behandlungsplanes, Vor- und Nachbereitung der Kabinen usw. Weiterhin kommt hinzu, die Kontrolle der Verordnung, Berechnen und Kassieren einer Rezeptgebühr usw. Die Krankenkassen bezahlen lediglich 15-20 Min Zeit für eine Therapiesitzung.

     

    Wir werden und müssen laut einem Urteil des Bundessozialgerichtes, Verordnungen im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen, auf das Genaueste prüfen. Sollte sich herausstellen, dass die Verordnung nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht (was leider viel zu oft vorkommt…), müssen Sie die Verordnung beim Arzt richtigstellen lassen. Im Regelfall übernehmen wir dies als Serviceleistung für Sie!

    Die Leistungspflicht Ihrer Krankenkasse besteht leider ausschließlich bei einem absolut korrekt gestellten Rezept. Die Kassen weigern sich den Physiotherapeuten Ihre zustehende Vergütung, für erbrachte Leistungen, zu bezahlen, sollte nur ein Buchstabe oder eine Verordnungsnummer im Rezept falsch angegeben sein.  Dies ist natürlich auch für uns eine enorme verwalterische Mehrarbeit, die wir viel lieber in ihre Therapiezeit investieren würden.

     

    Zwischen dem Datum der Rezeptausstellung und der ersten Behandlung dürfen maximal 14 Kalendertage liegen. Zwischen den einzelnen Behandlungen dürfen nicht mehr als 14 Kalendertage vergehen. Eine Unterbrechung erlaubt Ihre Krankenkasse nur in bestimmten Ausnahmefällen. Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir Sie, sich möglichst 24 Stunden vorher bei uns zu melden, damit wir die Chance haben, diesen Termin anderweitig zu vergeben. Auch bei kurzfristigen Absagen bitten wir um eine Nachricht. Ohne rechtzeitige Terminabsage müssen wir Ihnen den Behandlungsausfall privat in Rechnung stellen.

     

     

    Private Krankenkassen und Beihilfeberechtigte

     

    Zu Beginn der Physiotherapie vereinbaren wir mit Ihnen das Honorar mittels Honorarvereinbarung.

     

    Die Höhe der von Ihnen zu entrichtenden Vergütung für die Behandlung ist Bestandteil des Behandlungsvertrages und unabhängig von der Höhe der Kostenerstattung durch Ihre private Krankenversicherung zu zahlen.

     

    Uns als Praxis ist es nicht möglich die Erstattungssätze der einzelnen Privatkassen zu kennen, zumal die Vergütung auch von den einzelnen Tarifen und Vertragsmodalitäten abhängt, die der Versicherte abgeschlossen hat.

     

    So kann es auch zu Zuzahlungen als privat versicherte Person/BEI-hilfeberechtigte Person kommen.

     

    Was man deshalb hier auch noch anfügen muss: Beihilfesätze sind keine Preise. Der Beihilfesatz stellt den staatlichen Zuschuss zu den entstandenen Krankheitskosten dar, nicht mehr und auch nicht weniger.

    Sie sollten daher unbedingt vor Behandlungsbeginn Kontakt zu Ihrer Krankenkasse aufnehmen, um den Kostenrahmen und eine eventuelle Eigenbeteiligung abzuklären. Diese ist abhängig von Ihrem vereinbarten Tarif. Bekanntermaßen versuchen auch die privaten Krankenkassen zwischenzeitlich überall die Erstattungen zu senken und einzelne Beträge abzusetzen.

     

    Zur Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse reichen Sie daher bitte die Honorarvereinbarung als Nachweis zusammen mit Ihrer Rechnung ein.

     

     

    Preise für Privatpatienten und beihilfeberechtigte Personen

     

    Eine allgemein verbindliche Gebührenordnung für physiotherapeutische Leistungen existiert im Bereich der privaten Krankenversicherung nicht.

    Wir orientieren uns bei der Preisgestaltung an den Empfehlungen aus der Gebührenübersicht für Therapeuten (GebüTh). Empfohlen durch den Berufsverband.

    Diese Gebührenübersicht stellt einen Rahmen für die Ermittlung von Privatpreisen in der Physiotherapie und in anderen Bereichen der Heilmitteltherapie dar.

    Natürlich ist die Preisgestaltung auch von der Qualifikation/Spezialisierung des Therapeuten und der jeweiligen Praxiseinrichtung abhängig.

    Für Privatpatienten und Selbstzahler erlaubt der Gesetzgeber den Ansatz eines Multiplikators zur Kostendeckung der physiotherapeutischen Leistungen zwischen 1,4 und 2,3. Bei uns beträgt der Verrechnungssatz für therapeutische Leistungen 1,4!

    Näheres erfahren Sie hierzu unter www.privatpreise.de, oder den ausgelegten Broschüren.

     

    Es existieren zu diesen Problemen unzählige und einschlägige Urteile der deutschen Rechtsprechung. Beispielhaft seien zwei davon aufgeführt:

     

    LG Köln, 14.10.2009 (AZ: 23 O 424/08)

     

    Auszug aus der Urteilsbegründung:

     

    ”Die Beklagte kann sich auch nicht darauf berufen, zur Kürzung der zu erstattenden Beträge berechtigt zu sein. Eine Kürzung auf der Grundlage des Heilmittelverzeichnisses LEVP07/03 der Beklagten kommt nicht in Betracht. Denn es ist weder vorgetragen, noch ersichtlich, dass diese wirksam in den Versicherungsvertrag einbezogen worden wäre. Auch eine Kürzung auf die beihilfefähigen Höchstsätze, die den Sätzen des Heilmittelverzeichnisses entsprechen, unter dem Gesichtspunkt der üblichen Vergütung gemäß § 612 II BGB kommt nicht in Betracht (vgl. insoweit auch LG Köln 23 O 380/08 - Urteil vom 17.06.2009 n.v.). Denn die beihilfefähigen Höchstsätze stellen keinen Anhaltspunkt für die übliche Vergütung physiotherapeutischer Behandlungen dar.“

     

    AG Frankfurt, 30.03.2009 (AZ: 29 C 2041/07-86) Auszug aus der Urteilsbegründung:

     

    ”Die Behauptung der Beklagten (Krankenversicherung), die abgerechneten Beträge seien überhöht, ist nicht hinreichend substantiiert. Die stete Bezugnahme auf die beihilfefähigen Höchstsätze vermag einen Angriff nicht zu begründen, da es auf die Üblichkeit und Angemessenheit der Preise für die Privatversicherten ankommt.“

  • ZUZAHLUNG UND REZEPTGEBÜHR FÜR GESETZLICH VERSICHERTE   >>>

    Vom Gesetzgeber wird eine Eigenbeteiligung vorgeschrieben. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind generell von allen Zuzahlungen befreit, auch wenn sie ein Einkommen haben. Alle anderen Versicherten sind zuzahlungspflichtig. Gesetzlich Versicherte ab dem 18. Lebensjahr müssen pro Verordnung einmalig eine Pauschale von 10 Euro und pro erbrachter Leistung eine Zuzahlung in Höhe von 10% leisten. Entrichten Sie den Gesamtbetrag bitte am ersten Behandlungstag. Wenn Sie von Ihrer Krankenkasse von Zuzahlungen befreit worden sind, legen Sie uns bitte den entsprechenden Ausweis vor.

     

    Wenn Sie den Wunsch haben Ihr Rezept durch zusätzliche Leistungen (längere Behandlungszeiten, Manuelle Therapie, Fango, Heiße Rolle, zu ergänzen, sprechen Sie uns an.

    Gerne beraten wir Sie über sinnvolle Ergänzungen, um Ihr Therapieziel optimal zu erreichen.

     

     

  • PREISE   >>>

    Eine Übersicht über unsere Preise finden Sie in den ausliegenden Flyern.

    Weitere Informationen über die Preise auch in der ausliegenden Broschüre d. Gebührenordnung.

     

    Gerne können Sie uns auch einfach fragen. Wir geben gerne Auskunft.

  • GUTSCHEINE   >>>

    Sie können bei uns alle Anwendungen auch als Gutschein erwerben und an Ihre Liebsten verschenken. Ein Wertgutschein ist selbstverständlich auch möglich. Zu bestimmten Anlässen wie z.B. Weihnachten oder Ostern gibt es auch immer spezielle Sonderangebote.

  • ÜBUNGEN FÜR ZU HAUSE   >>>

    Auch wenn wir all unser Können und Wissen in unsere Behandlung zum Einsatz bringen, ist Ihre Mitarbeit unbedingt erforderlich. Der Therapieerfolg ist leider nicht von langer Dauer, wenn Sie als Patient zu Hause selbst nichts dazu beitragen. Daher ist es ganz besonders wichtig die gezeigten Übungen auch zu Hause durchzuführen.

PRAXIS

KONTAKT / ANFAHRT

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM   l

 TELEFON 0781 9709329   l

>>> MAIL   l

LEISTUNGEN

TEAM

WISSENSWERTES